Goldhonig

Deutscher Blütenhonig mit zermahlenem Kurkuma (10 %) und Wildem Pfeffer (1 %)

 

In der Abpackung - Klein (50 g zu5,50 €) oder Standard (230 g zu 16,50 €)

Deutscher Blütenhonig mit zermahlenem Kurkuma (10 %) und Wildem Pfeffer (1 %)

16,50 €

7,17 € / 100 g
  • 0,23 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Propolistinktur

Propolis in Alkohol gelöst

 

In der Abpackung - Klein (10 ml zu 11,50 €)

Deutscher Blütenhonig mit zermahlenem Kurkuma (10 %) und Wildem Pfeffer (1 %)

11,50 €

115,00 € / 100 g
  • 0,1 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Bienenbrot / Perga / fermentierter Wabenpollen

 

Das ist Blütenpollen, den die Bienen in den Waben einlagern und der dort fermentiert.

 

Stockbienen fügen dem Blütenpollen mit ihrem Speichel spezielle Enzyme hinzu. Das hilft bei der Fermentation des Blütenstaub und führt zu einer

- langen Haltbarkeit (trocken, kühl und dunkel aufbewahrt - viele Jahre)

- besseren Verdaulichkeit und

- Nährwertsteigerung (unvrgleichlich höher als bei getrocknetem Pollen)

 

 

Blütenpollen ist das Mehl der Bienen – Perga das Brot.

 

Wer ißt denn Mehl? Getrockneten Blütenpollen würden selbst die Bienen nicht essen. Warum sollten wir denn so was essen? Wir können in dieser Form doch nur einen Bruchteil der wertvollen Vitalstoffe aufnehmen. Diesen Unsinn hat in der Antike kein Mensch gemacht.

  

Den Ammenbienen dient Perga als Grundlage für die Herstellung von Gelee Royale.

Die Lebenszeit der Bienen steigert sich im Herbst nach der vermehrten Aufnahme von Perga auf das 4- bis 5-fache gegenüber ihrer Sommer- Lebenszeit. Dadurch sichert sich das Bienenvolk seine Existenz über den langen geburtslosen Winter.

 

Das Bienenbrot ist nicht nur für die Biene, sondern auch für den Menschen und für Säugetiere ein vollkommenes Lebensmittel, das alles Lebensnotwendige – außer Wasser – enthält.

  

Bei der Fermentation des Blütenpollens in der Wabe werden Mikroorganismen (u. a. Lactobacillen, Pseudomonas und Saccharomyces) aktiv, die den Blütenpollen verbessern. Die Schutzhülle des Pollens wird hierbei aufgelöst. Dies macht Bienenbrot bekömmlicher als getrockneten Pollen.

 

Bienenbrot bietet eine einzigartige Mischung und Vielfalt von natürlichen Enzymen, Vitaminen, Aminosäuren, Mineral- und Vitalstoffen. Es hat antibiotika-ähnliche und antioxidations-Eigenschaften.

 

Bienenbrot/Perga enthält über 200 Inhaltsstoffe. Es ist eines der wertvollsten Lebensmittel auf dieser Erde. Ich denke, DAS wertvollste (wertvoll bedeutet: voll mit Wert für unsere Gesundheit und Heilung).

 

Damit ist Bienenbrot ein wichtiges Mittel zur Stärkung der Abwehrkräfte. Es unterstützt den Organismus bei schweren zehrenden Krankheiten sowie starken Leistungsanforderungen im Beruf und beim Sport.

 

Nicht umsonst hat Johannes der Täufer hauptsächlich von wildem „Honig“ auf höchstem Gesundheitsniveau gelebt. Er hat sich von der Naturwabe die Bereiche genommen, in denen vorwiegend Bienenbrot war. Das ist der wilde „Honig“ von dem in der Heiligen Schrift steht.

 

Verzehrempfehlung:

 

20 – 30 g / Tag als Nahrungsergänzung

Als Aufbaunahrung und Alleinnahrung: mehr

 

 

Achtung - Bienenbrot ist heiß begehrt - auch bei Lebensmittelmotten

Problemlösung: Lagerung unter 14 °C

 

12,50 €

12,50 € / 100 g
  • 0,1 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit